Erbrecht & Vorsorge

Das Erbrecht ist ein Thema, dem leider niemand auf Dauer aus dem Weg gehen kann.Dabei gestaltet es sich für den Laien unübersichtlich und kompliziert, kann aber gleichzeitig gravierende Auswirkungen auf das Vermögen und die sozialen Beziehungen u.a. der Erblasser, der Erben, Miterben und anderer Beteiligter haben. Wenige Ereignisse vermögen z.B. eine Familie nachhaltiger zu sprengen als ein Testament, das nicht, formell unwirksam oder inhaltlich nicht so errichtet wurde, wie der Erblasser es errichten wollte.

Die Beratung im Erbrecht beginnt demnach im Idealfall bereits vor dem Erbfall, um spätere Zerwürfnisse innerhalb der Familie und ungewollte Folgen zu vermeiden.

Auch nach dem Tode des Erblassers ergeben sich vielfältige rechtliche Fragestellungen, die einer fachkundigen Beratung bedürfen.
Auch hier entscheidet neben der rechtssicheren Geltendmachung erbrechtlicher Ansprüche oft die Fähigkeit des taktisch richtigen Vorgehens und nicht zuletzt Schnelligkeit über den Erfolg.

Gern werde ich schon vor dem Erbfall u.a. durch folgende Leistungen für Sie tätig:

  • Beratung zu rechtssicheren Vorsorgemaßnahmen durch Errichtung einer Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Bestattungsverfügung, Vorsorgevollmacht mit Eintragung in das zentrale Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer, Beratung zu Kontovollmachten und Pflegevereinbarungen
  • Beratung und Entwurf von Testamenten, z.B. Einzeltestamenten, Ehegattentestamenten im Sinne eines Berliner Testament und vieler weiterer Gestaltungen in verschiedenen Errichtungsformen
  • Beratung über Geschiedenentestament und Testament für die Patchworkfamilie oder zum Behindertentestament
  • Beratung zur Pflichtteilsgestaltung wie z.B. Pflichtteilsverzicht, Verfügungen zu Lebzeiten und pflichtteilsrelevante Testamentsgestaltungen
  • Begleitung von Zuwendungen an Abkömmlinge und u.a. einer rechtssicheren Anordnung einer späteren Anrechnung der Zuwendung auf den Pflichtteil
  • Beratung über die Testierfähigkeit
  • Beratung über die Vermeidung der Anfechtbarkeit von Testamenten
  • Beratung über Möglichkeiten der Entziehung des Pflichtteils und der Erb- und Pflichtteilsunwürdigkeit
  • Beratung über erbrechtlich empfehlenswerte Maßnahmen im Rahmen der Trennung und Ehescheidung
  • Beratung zur letztwilligen Regelung der Betreuung von Haustieren

Auch nach dem Erbfall bin ich gern u.a. mit folgenden Leistungen durch Beratung und Vertretung für Sie tätig bei:

  • Erbscheinsverfahren, Ermittlung von Miterben, Einsicht u.a. in Nachlassakten, Grundbuchakten und Betreuungsakten
  • Ausschlagung und Anfechtung der Fristversäumnis bei der Ausschlagung
  • Geltendmachung von Ansprüchen aus Vermächtnissen
  • Geltendmachung von Ansprüchen des Nachlassgläubigers
  • Geltendmachung von Ansprüchen gegen Vorsorgebevollmächtigte
  • Auslegung und Anfechtung von Testamenten
  • Erbauseinandersetzung
  • Verwaltungsmaßnahmen in Erbengemeinschaften
  • Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen pflichtteilsberechtigter Erben und Nichterben
  • Geltendmachung von Auskunftsansprüchen
  • Erbschaftsstreit
  • Vergleichsgestaltung und Begleitung einvernehmlicher Lösungsansätze, wenn dies gewünscht ist

Aus unserem Team begleitet und vertritt Sie im Bereich Erbrecht und Vorsorge Frau Rechtsanwältin Gebert-Haase.

Gern übernimmt sie zudem in geeigneten Fällen für Sie die Funktion der Kontrollbevollmächtigten bei Vorsorgevollmachten oder der Testamentsvollstreckerin.